Lesedauer ca: 4 Minuten

Also  bei WoW würde man sagen: Level 120 und das Endgame habe ich in dieser NSC 2020 nach der 13 Woche leider noch nicht erreicht. Und  mein neuer  Twink “Cannabis-ist-legal.de” konnte einfach nicht mit der Gruppe mitleveln, wie er sich vorgenommen hatte

Oh Gott, jetzt habe ich Googles Such-Algo mit obiger URL  wahrscheinlich komplett verwirrt und er wird die nächsten Woche kein neues Keyword ins Ranking schicken. 

Wie ist der Stand meines Nischenseiten Projektes 2020 ?

Am besten stelle ich den Stand mal meinen 13 Wochenplan gegenüber den ich Anfangs aufgestellt hatte und kommentiere mal was gut und was schlecht gelaufen ist bei dieser Nischenseiten-Challenge 2020.

nsc WocheClusterAufgabeStatusBeurteilung
1AnalyseIdeen sammeln und Keywords analysieren, um eine lukrative Nische zu finden.doneDenke ein Teil der Problematik lag auch an einer  zu ungenauen Recherche.  3 Dinge sind mir erst beim Schreiben des Content aufgefallen: 1. Keywords “Legalisieren” etc.  passt nur marginal zum  zum CBD Kaufinteresse. 2. Wettbewerb ist bereits sehr Contentlastig vorgegangen, so das über reinen Content wahrscheinlich nicht viel geht. 3. Fehlende Produktkomplexität bzw.  Commondity Markt d.h. von Qualität und Inhalten ziemlich austauschbar, so das Test oder Vergleichstabelle sehr banal ausfallen. Bei den guten CBD Marken ist halt alles BIO, EU-HAND, CO2, Guter Service…
2Hosting & WordPressHosting, WordPress, Theme, Plugin, Basistruktur für Nischenseite doneWie immer lief der technische Basisaufbau der Nischenseiten ohne negative Überraschungen und flüssig von der Hand. Vielleicht hier bereits zu viel Zeit ins Layout investiert?
3 ContentContent Startseite, Über uns, Legal,
Hubseiten, Navigation,Kategorien & Schlagworte, Layout & Farben, Bildersuche
in progressHier bin ich bereits thematisch mit der Homepage ins stolpern gekommen. Anstelle Produktorientiert, fokussiert zu arbeiten versuche ich anhand des Domain-Namens dem Ganzen eine ordentliche Daseinsberechtigung zu geben , recherchiere, formuliere, und schreibe neu. Erster Verzug !
Im Nachhinein muss ich schmunzeln, und stelle mir folgendes Bild vor: Kundenberater im Porschezentrum: “Bevor ich Ihnen diesen wundervollen Porsche, diese Göttin der Strasse, vorstelle, möchte ich Sie mit folgendem Hinweisschild über die CO2 Diskussion in Deutschland aufmerksam machen...” Dass muss noch geändert werden und es fehlt noch Content für einiger Hubseiten.
4 Contentgeplant waren 4 Produktseitensiehe obensiehe oben
5,6,7On & Offpage Erste Runde Anpassung Onpage SEO (Überschriften, Verlinkung) + Erste Offpage Massnahmen (Anmeldung in Blogverzeichnisse, Usergroups, etc.)open“Lieber ne sanfte Conrina als ne wüste Corona” …oder so ähnlich. Ja als Ausrede ganz okay, ehrlich betrachtet hab ich getrödelt und es kam wegen Punkt 1 einfach kein Flow auf. Deshalb sind alle Punkt hier offen, vorallem die Offpage Massnahmen.
8,9 MonetarisierungPartnerangebote für CBD-Marken & Hersteller eingehen, Partnercontent und Produktsamples für Test bestellen / anfragendoneWar zeitlich eher in Woche 6 geplant da über die Monetarisierung ja auch meisten frischer Content kommt. Produktphotos, Testartikel, Vergleichstabellen. War über die Feiertage auch etwas ungünstig geplant. Dafür war das Feedback um so besser und proaktiver von den Herstellern.
10ContentWeitere 4 Produkte openokay , Content kommt langsam : Hompage – 2 von 5 Hubseiten, 5 Marken Test, Über uns,
11Analyse & OffpageAnalyse der Google Rankings und Besucher Auswertung der Nischenseiten & Beobachtung Wettbewerb. Gezielte Offpage Massnahmen und Social MassnahmenprogressDa noch zu wenig Content der ranken kann fällt die Analyse auch entsprechend mager aus.
12,13Content & SeoAusbau an Content, Fehlerberichtigungen, 404er, BacklinksopenStecke immer noch in Woche 4 Content fest. Produktseiten . Da ich selber teste/testen lasse, hab ich aber wenigsten hier den ersten , recht langen Artikel zu CBD-Balsam fertig
13 Wochenplan für die Nischenseite Cannabis-ist-legal.de

Mangels Ranking (oder Content) sind die ersten Zahlen noch relativ konstant und lassen wenig Rückschlüsse zu

Und wie geht es jetzt weiter mit dem Projekt das in der Nischenseiten Challenge entstanden ist?

Nach 13 Wochen sollte man eigentlich ein klares Bild des Business Cases haben, lohnt es sich weiter zu machen oder lieber als Sunk-Money abschreiben. Oder wie mein Großvater es so bildhaft auszudrücken pflegte : “ Weitermachen oder runter von der Dame!”… okay, bevor Großväterchens Bilder weiter sich einprägen , machen wir doch am besten einen Recap und beantworten folgende Fragen:

  1. Haben wir eine Nachfrage und passende Produkte? Ja
  2. Ist das Produkt komplex, Gut Vergleichbar, fehlt es an Marktransparenz so das eine Nischenseiten eine USP hat? Klares JEIN, meist nur über den Preis und triviale Qualitätsmerkmale
  3. Wettbewerb einfach, mittel, schwer ? Mittel – Schwer. Informationen & Contentseitig räumen die Herstellershops und einige Info-Portale schon das meiste ab. Da ist aber auch viel Schrott an Wettbewerbern dabei
  4. Potential ? Ja, mittlerweile wird EU-Hanf in jeden neuen Schokoriegel vermarktet , und dann wird auch CBD als Wirkstoff sicher wieder mehr Awareness bekommen . Warenkorbgrößen und Verkaufspreise sind jedenfalls sehr Interessant.

Fazit zu Nischenseiten Challenge 2020

Ich möchte die Seite schon soweit fertigstellen, das einige Interessante Rankings vorliegen . Dazu muss ich aber die eigene USP noch schärfen den es macht wenig Sinn mit einen kleinen (Zeit) Budget versuchen den Wettbewerb quantitativ über den Content zu überholen , was ja für die meisten Shops gut geht. Mein Fehler aus Woche 1 … Gerne könnt ihr mir eure Tips & Feedback zum USP geben oder einfach mal eine Ideen unten als Kommentar posten , your are welcome.

Die NSC insgesamt fand ich Sie dieses Jahr 2020 definitiv besser als letztes Jahr. 13 Wochen sollte schon passen – auch wenn Google insgesamt ja langsamer indexiert, gab es ja auch einige Seiten die schnell gerankt haben.

Es gab einige beeindruckende neue Ideen und auch einige tolle Ergebnisse. Peer mit seinen Streaming Projekt hat natürlich genial gepaßt. Glückwunsch ! Der Start von Disney+ und dazugehörige Leads sind da natürlich die Sahnehaube.

Danke Peer und allen Teilnehmer für diese erfolgreiche Challenge 2020 , trotzt Corona. Mir hat es wieder viel Spass gemacht und man konnte sicher auch viel Lernen.